Politischer Einsatz für Schwerte trotz schwieriger Bedingungen geht weiter – Mitgliederversammlung des SPD OV Schwerte Nord

Während draußen die Zierkirschen rosafarben blühen, hat es die politische Arbeit unter Corona-Bedingungen drinnen schwer – auch in unserem Ortsverein Schwerte Nord.

Vertraute Genoss*innen fehlen ebenso wie die Nähe, das persönliche Gespräch, die engagierte und manchmal auch hitzige Diskussion mit anschließendem versöhnlichem Schulterklopfen und das begleitende Kaltgetränk.

Trotzdem – oder gerade deswegen – stecken wir vom OV Nord den Kopf nicht in den Sand, sondern betätigen uns auch weiterhin aktiv politisch.

In unserer monatlichen Mitgliederversammlung befassten wir uns am Donnerstag, dem 29. April, mit vielfältigen Themen. So tauschten wir uns z. B. über die geplante Ansiedlung eines Forschungsinstituts für den umweltverträglichen und nachhaltigen Einsatz von Kunststoffen in Schwerte im Rahmen der Strukturwandel-Förderung aus.

Besonders beschäftigte uns natürlich die politische Diskussion in unserem OV-Gebiet und in Schwerte zur Zukunft der TFG, über die der Rat am kommenden Mittwoch zu entscheiden hat.

Darüber hinaus richteten wir den Blick auch schon auf den anstehenden Bundestagswahlkampf mit unserem Kandidaten Oliver Kaczmarek, den wir bei der Verteidigung seines Bundestagsmandat tatkräftig unterstützen werden.

Es gibt viel zu tun. Und so schauen wir erwartungsvoll und positiv auf die nächsten Monate. Die Themen werden uns sicherlich nicht ausgehen und es bleibt in jedem Fall spannend.

Bild (c) Arnd Jores

 

Uwe Görke-Gott

Einfach Leben. Jeder Tag ist wie ein kleines Leben htpp://www.uwegoerke-gott.de